Kopf

"Bürgernah, engagiert und zielstrebig!"

Mario Koschel

Ihr Bürgermeisterkandidat für Weilmünster

 

Dafür werde ich mich als Ihr Bürgermeister einsetzen, zum Wohl und Vorteil aller Ortsteile und Weilmünster!

Die Ortsvorsteher/innen treffen sich in der Regel nur einmal im Jahr, dies ist definitiv zu wenig. Hier muss eine erhebliche Verbesserung der Kommunikation zwischen der Gemeinde und den gewählten Ortsvorstehern/innen erfolgen. Die Ortsvorsteher/innen bringen sich ehrenamtlich viele Stunden in Ihren jeweiligen Ortsteilen ein. Sie richten Umwelttage, Seniorennachmittage und sonstige Veranstaltungen aus, sind für Probleme immer ansprechbar und kümmern sich entsprechend. Sie sind der verlängerte Arm der Gemeinde und haben das Ohr direkt am Bürger. Die Zusammenarbeit zwischen den Ortsvorstehern/innen muss von Seiten der Gemeinde offener und transparenter gestaltet werden.

Gerade die vielen Kleinbetriebe und mittelständischen Betriebe liegen in meinem Fokus. Um die Arbeitsplätze in der Gemeinde zu sichern, Betriebe bei der Schaffung von Ausbildungsplätzen zu unterstützen, muss die Wirtschaftsförderung oberste Priorität haben. Weiterhin gilt es die attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, die sich in Weilmünster befinden, zu unterstützen und auszubauen.

 

Wir müssen aber auch zusätzliche Gewerbeflächen zur Verfügung stellen, um neue Ansiedlungen verwirklichen zu können. Die Gewerbesteuer ist unsere wichtigste Einnahmequelle! Nur durch einen weiterhin soliden Finanzhaushalt sind wir zu den notwendigen Investitionen in eine zukunftsfähige Region in der Lage. 

Ein weiteres Projekt wird die Minimierung der teilweise sehr hohen Leerstände in den Ortsteilen der Gemeinde Weilmünster sein. Hier gilt es ein Konzept zu entwickeln, das die Ortsteile vor dem Aussterben, besonders im baulich alten Bestand, bewahrt.

Ein weiteres großes Anliegen sind mir die bestehenden Vereine in der Gemeinde. Sie leisten durch die Bank weg sehr wichtige Arbeit für die Gemeinde, nicht zuletzt die Integrationsarbeit in Sportvereinen, Gesangsvereinen und Feuerwehren. Ein Vereinsförderungssystem, welches die Vereine zusätzlich unterstützt, würde ich gerne ins Leben rufen.

 

Die Vereine sind eine tragende Säule in unserer Gemeinde und in vielen Bereichen ist deren Einsatz "mit Geld nicht zu bezahlen". Das Ehrenamt ist eines unserer wichtigsten Elemente in unserer ländlichen Region und steht für eine Gemeinschaft, die meines Erachtens einen wichtigen Standortvorteil gegenüber den anonymeren Ballungsräumen bietet.

Die Weiterentwicklung und Optimierung gilt auch im Bereich der medizinischen Versorgung. Diese ist bei uns in der Gemeinde bereits sehr gut aufgestellt, speziell durch die Ansiedlung des MVZ in Weilmünster. Sollte sich hier künftig die Möglichkeit ergeben weitere Facharztsitze im MVZ zu schaffen, wünsche ich mir hierzu eine aufgeschlossene Gemeinde. Ich werde diese Vorgehensweise nachdrücklich positiv unterstützen.

 

Die Gemeindeschwestern runden die medizinische Versorgung in unserem ländlichen Raum in professioneller Organisation und mit hohem Engagement jedes Einzelnen ab. Durch Ihre Arbeit vor Ort - zu Hause - bei den Patienten, sichern Sie oftmals die Möglichkeit, dass ältere Patienten zu Hause betreut und sogar ihren Lebensabend dort verbringen können. Familien erfahren hier wertvolle Unterstützung im Umgang mit der häuslichen Pflege. Ohne den Einsatz der Gemeindeschwestern wäre die Betreuung zu Hause oftmals nicht möglich.

Die Gemeinde muss sich auch weiterentwickeln. Die Attraktivität für junge Familien sollte dabei genauso im Fokus liegen, wie die Versorgung der Senioren, die im Alter eventuell auf Hilfe angewiesen sind. Investitionen in unsere Kindergärten, bei denen Bedarf herrscht, und der Ausbau möglicher Nachmittagsbetreuung zählen hierzu. Nur so können junge Familien optimal unterstützt und entlastet werden. Bereits vorhandene Möglichkeiten müssen weiterentwickelt und optimiert werden.

Eine weiterhin solide Haushaltspolitik ist sehr wichtig, um die kommenden Herausforderungen und die damit verbundenen Investitionen weiterhin gut durchführen zu können.

Dies betrifft unter anderem die in großen Teilen bereits angestoßenen Investitionen im Bereich der Wasserversorgung.

Mario Koschel - Ihr Bürgermeisterkandidat für Weilmünster

Mario Koschel - Ihr Bürgermeisterkandidat für Weilmünster, Bürgermeisterwahl 2018

"Ich setze mich für alle Menschen in unserer Gemeinde ein - ehrlich und verbindlich."

 

Mario Koschel

Bachstraße 28

35789 Weilmünster-Laubuseschbach

 

Sie haben Fragen, Sorgen, oder Anregungen?

E-Mail: mail@mario-koschel.de

 

Mario Koschel - Ihr Bürgermeisterkandidat für 

 

Audenschmiede ⋅ Aulenhausen ⋅ Dietenhausen ⋅ Ernsthausen ⋅ Essershausen ⋅ Laimbach ⋅ Langenbach ⋅ Laubuseschbach ⋅ Lützendorf ⋅ Möttau ⋅ Rohnstadt ⋅ Weilmünster ⋅ Wolfenhausen

 

Copyright 2018 by Mario Koschel, Weilmünster-Laubuseschbach; Webdesign und Umsetzung: GO.MEDIA KG, Weilmünster